Wade Burkhart

Deutschland

Wade Burkhart ist der Fuchsienzucht verfallen: eine kreative Leidenschaft


Weiden. (ps) Urlaub im Frühjahr oder Sommer? Daran ist für Wade Burkhart gar nicht zu denken. Denn da benötigen seine "Kinder" die meiste Pflege. Der Wahl-Weidener ist - neben seinem Beruf bei Witt Weiden - Fuchsienzüchter. "Hobbymäßig", sagt er und fügt schmunzelnd hinzu: "Aber vielleicht ein bisschen übertrieben." Für die Bundesgartenschau 2007 hat er die Taufpflanze "Flamme von Gera" geschaffen.


Die Leidenschaft für Pflanzen hat den US-Amerikaner - er stammt aus Chattanooga (Tennessee) - schon während der Highschool-Zeit gepackt. Und ein bisschen liegt sie wohl auch im Blut. "Schon damals habe ich mit meinem Bruder immer samstags in der Gärtnerei unseres Onkels gejobbt. Unsere eigene Familie hatte zuhause ein Gewächshaus für Orchideen." Also beschäftigte auch er sich zunächst mit Orchideen.


Entdeckerfreude


Doch mit seiner Liebe zur deutschen Sprache und - nach zwei Auslandssemestern in Regensburg - zu Deutschland, reifte der Entschluss, nach "good old germany" zu gehen. Über Tätigkeiten in Oberstdorf, Regensburg, Augsburg und Parkstein kam er schließlich 1994 zu Witt Weiden (Abteilung Rechnungswesen). "In Deutschland habe ich erstmals gesehen, dass man aus Fuchsien auch Stämmchen ziehen kann. Das hat mich fasziniert."


Dazu kommt seine Entdeckerfreude: "Es ist einfach spannend zu sehen, was rauskommt, wenn man zwei Pflanzen kreuzt und eine völlig neue Sorte schafft." Bei Fuchsien übrigens alles andere als einfach. Denn die Pflanzen haben sehr unterschiedliche Chromosomenzahlen: Sie variieren zwischen 22 und 88. "Die ungeraden sind meist steril. Und bei den übrigen funktioniert die Befruchtung nach dem Prinzip ,Versuch und Irrtum'." Wenn die Blüte sofort abfällt, ist alles klar. "Aber manchmal bilden sich Früchte ohne Samen. Doch das erfahre ich erst nach vier Wochen." Ausdauer ist gefordert. Die hat Wade Burkhart ohne Zweifel.


44 neue Fuchsiensorten hat der 50-Jährige seit dem Jahr 2000 herangezogen. Viele davon tragen die Namen von Bekannten und Freunden. Die allererste selbstgekreuzte Sorte beispielsweise - quasi die Urgroßmutter von "Barbara Meier" - heißt "Georg Gloßner", nach dem Weidener Gärtnermeister, der Burkharts Züchtungen überwintert und verkauft. Doch der Wahl-Weidener arbeitet ebenso auf Bestellung. So stammt zum Beispiel auch die Fuchsie "Jens Weißflog" aus seinem Haus. Fünf neue Sorten hat Burkhart allein in diesem Jahr herangezogen. "Ziel ist es immer, etwas Besseres, Schöneres zu schaffen. Fast so wie ein Künstler ein Kunstwerk erschafft." Die Einführung der neuen Sorten auf dem Markt erfolgt in der Regel ein Jahr später. 2008 wird auch "Barbara Meier" zu kaufen sein.


Die zeitaufwendige und komplizierte Materie ist wohl Schuld daran, dass es in ganz Deutschland nur "fünf bis sechs Fuchsienzüchter" gibt, wie Burkhart bedauert. Sieben Jahre Züchterarbeit stecken beispielsweise in "Barbara Meier": eine für Fuchsien ungewöhnlich sonnenrobuste Sorte, wie Burkhart betont. Was bei dem rothaarigen Top-Modell vermutlich weniger der Fall sein dürfte. Daneben zählt sie zu den Sorten mit ziemlich dunklem Kronblatt, die dem Ideal von Wade Burkhart langsam nahekommen. Sein Ziel: ein schwarzes Kronblatt mit schwarzen Kelchblättern oder noch besser: schwarze Kelchblätter und rote Kronblätter. Das könnte allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

1000 Ableger im Frühjahr


Bis dahin widmet Wade Burkhart den Frühjahr und Sommer weiterhin seiner Leidenschaft. Im Frühjahr produziert er rund 1000 Ableger: 700 für den Handel, 300 für Freunde und Bekannte. Im Sommer "spiele ich Biene" - wie er selbst sagt - und zieht neue Sorten heran. Seine freien Abende sind dann mit dem Hobby ausgefüllt.


Im Herbst - wenn er die Mehrzahl seiner Pflanzen in der Gärtnerei "geparkt" hat - kann er auch mal an Urlaub denken. Fliegt zur Familie in die USA oder empfängt Besuch von seinem Bruder. "Obwohl der gerne mal im Sommer käme, um mit mir durch Europa zu reisen", weiß der Fuchsienzüchter. Doch sein Hobby geht vor und schließlich meint er: "Im Oktober ist es in Europa doch auch noch recht schön."


"Acht Tage lang habe ich wegen Barbara Meier geschwitzt"

Pflanzentaufen - für Züchter eine nervenaufreibende Angelegenheit

Weiden. Pflanzentaufen gelten als Highlight einer Blumenschau. Für den Züchter allerdings sind sie nervenaufreibend: "Natürlich soll die Pflanze genau an diesem Tag wunderschön aussehen. Wochen danach ebenfalls. Aber genau an dem Tag sagt sie 'ätsch'. Manchmal denkt man, sie weiß es", erzählt Wade Burkhart aus seinem reichen Erfahrungsschatz.

"Acht Tage lang habe ich wegen Barbara Meier geschwitzt." Dabei ging es dem Fuchsienzüchter aus Weiden weniger um Deutschlands neues Top-Modell als um seine jüngste Züchtung. Die sollte zur Taufe durch ihre "Patin" aus Amberg natürlich mindestens so glanzvoll aussehen wie die Namensgeberin selbst.

Doch das ist leichter gesagt als getan: "Acht Tage vorher hatten wir leichte Hagelschauer. Da hat sie schon einige Blüten verloren. Dann kamen drei bis vier Tage mit 35 Grad Hitze", erinnert sich Burkhart. Es folgte der Transport zur Händlerin, die die Taufe eingefädelt hatte. Dort die Beinahe-Katastrophe: "Es gab einen richtigen Hagelsturm. Christa Lehmeier hat die Taufpflanze im letzten Moment gerettet." Damit nicht genug: Die Fuchsie musste noch eine weitere Fahrt bei Hitze zur Ausstellung in Regensburg durchstehen. "Dann war es endlich geschafft. Mir fiel ein Stein vom Herzen", erinnert sich Wade Burkhart an den Termin in Regensburg: Mit einem Schlückchen Prosecco taufte die echte Barbara Meier aus Amberg die Neuzüchtung aus Weiden. Dabei hatte er bei "Barbara Meier" (der Fuchsie) keine Chance, die Blüte zu steuern. "Das ist möglich, wenn man die Pflanze sechs Wochen vor dem Termin radikal zurückschneidet. Aber dazu kam diese Taufe zu kurzfristig."

Den Namen hat er übrigens nicht selbst ausgewählt. Das machten die Veranstalter der Ausstellung. Für Züchter ist aber auch das keine Seltenheit. "Die Nachfrage nach Taufkindern ist sehr groß."


Quelle: Der neue Tag (Weiden), 05.09.2007

Züchtungen

Adalbert Bogner

Tubus
dünn, mittellang, rot 61B
Sepalen
dkl. rot-purpur 61A, liegen auf der Korolle, verblühen 60A weinrot
Korolle/Petalen
dkl. rot-purpur 79B, geflammt rot 72A, im Verblühen weinrot 61A
Knospe/Blüte
gefüllt, sehr groß
Laub
dunkelgrün 137A, mittelgroß
Wuchs
stehend

Amazing Grace 2006

Tubus
kurz, leuchtend lilarot 53B
Sepalen
leuchtend lilarot 53B, mittellang
Korolle/Petalen
dkl. viollettpurpur N79B, geflammt rötlichlila 61B
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
elliptisch, leicht gezähnt, mittelgroß, mittelgrün 137B, spitz
Wuchs
aufrecht / halbhängend

André Ramm

Tubus
dunkelkarmin 59B, mittellang
Sepalen
außen dunkelkarmin 59B, fest, lebhaftmagenta 60B, mittellang
Korolle/Petalen
dunkelschwarzblau N79A, verblüht schwärzlichrosakarmin 61A
Knospe/Blüte
einfach, gross
Laub
dunkelgrün 137A, eiförmig, gezähnt, groß, spitz
Wuchs
stehend

Auenland

Tubus
mittellang, rotlila 58B
Sepalen
mittellang, rotlila 60B
Korolle/Petalen
dichtgefüllt, schwärzlichlilapurpur N79C, verblüht lilapurpur N74A
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dunkelgrün 137A, eiförmig, gezähnt, mittelgroß, spitz
Wuchs
halb hängend

Barbara Meier

Tubus
kurz, schmal, schwärzlichmagenta 60B
Sepalen
mittellang, schmal, schwärzlichmagenta 60B, sehr fest
Korolle/Petalen
schwärzlichviolett 79A, verblüht dunkelrotlila 61A
Knospe/Blüte
gefüllt, mittelgross
Laub
elliptisch, gezähnt, graugrün 189A, mittelgroß, rot geadert, spitz
Wuchs
buschig, stehend

Baronin Süsskind

Tubus
dick, hellrosarot 52C, kurz
Sepalen
hellrosarot 52 C
Korolle/Petalen
im Verblühen schwärzlichlilarosa 61B, rosakarmin 61A
Laub
dunkelgrün 137 A, groß
Wuchs
aufrecht, buschig

Bobby Juliana

Tubus
creme mit Hauch rosa N57A, kurz 12mm
Sepalen
am Rand etwas dunkler, rosa 68D
Korolle/Petalen
an der Basis heller, bläulichrosa 72D, verblüht 72C
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
60mm breit, 85mm lang, Mittelrippe bis zur Hälfte rotbraun, dunkelgrün 137A, feste Blätter, gezähnt, schöne, spitz
Wuchs
stehend

Botanischer Garten Augsburg

Tubus
leuchtend rot 42A, mittellang
Sepalen
leicht nach oben gestellt, leuchtend rot 42A, mittellang, sehr fest
Korolle/Petalen
kompakt, lebhaftmagenta 61B, leicht aufweitend, verblüht rot 53C
Knospe/Blüte
gefüllt, groß
Laub
dunkelgrün 137A, elliptisch, leicht gezähnt, mittelgroß, spitz
Wuchs
buschig, stehend

Bruchtal

Tubus
hell-/dunkelpink gestreift, lang
Sepalen
hellrotpurpur N66A, stark nach hinten gedreht
Korolle/Petalen
dunkelpurpur N87A, geflammt mit rotpurpur N66B Flecken
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dunkelgrün 137A, mittelgroß
Wuchs
stehend

Buchnesia

Tubus
hellkarminlila 68B, lang
Sepalen
breit, lebhaftkarminlila 68A
Korolle/Petalen
dunkellilapurpur 72A, im Verblühen lebhaftkarminlila 67A
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dunkelgrün 137A, eiförmig, groß, spitz, stark gezähnt
Wuchs
hängend

Christa Ferstl

Tubus
kurz, weißrosa
Sepalen
mittellang, weißrosa
Korolle/Petalen
an der Basis rosa gestreift., reinweiß
Knospe/Blüte
Gefüllte große Blüte
Laub
dunkelgrün, elliptisch, groß, spitz, stark gezähnt
Wuchs
aufrecht

Daniel Pfaller

Tubus
kurz, leuchtend rot 52A
Sepalen
leuchtend rot 52A, nach oben gestellt
Korolle/Petalen
dunkelblutrot N79B, im Verblühen 59A, mit roten Flecken
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
mittelgroß mit roten Adern, mittelgrün 146A
Wuchs
hängend

Doro & Thomas

Tubus
kurz, rötlichlila
Sepalen
mittellang, pink und gerade nach oben gestellt
Korolle/Petalen
anfangs kompakt, blauviolett und an der Basis pink geadert, verblüht hellliapurpur
Staubgefäße
pink
Stempel
Narbe cremeweiß, pink
Knospe/Blüte
halbgefüllt, mittelgroß
Laub
dunkelgrün, gezähnt und spitz. Manche Zeige entwickeln ein buntes Laub mit gelbgrünen und weißgrünen Stellen, mittelgroß
Wuchs
aufrecht und buschig

Dr. Maria Dobner

Tubus
hellrosa 62A, kurz
Sepalen
breit, hellrosa 62A, kurz
Korolle/Petalen
kurz, lebhaftlila 73A, verblüht hellkarminlila 73B
Knospe/Blüte
einfach, klein
Laub
elliptisch, gezähnt, mittelgrün 137A, spitz
Wuchs
aufrecht, buschig

Dunkler Herrscher

Tubus
magenta 61C, mittellang
Sepalen
violettrot 61B
Korolle/Petalen
dunkelscharzblau 79A, im Verblühen dunkelviolett N79C
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dunkelgrün 137A, lang + schlank
Wuchs
stehend

Düsterwald

Sepalen
magenta 60B, schlank
Korolle/Petalen
dkl.schwarzblau 79A, verblühend etwas heller N79B
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
mittelgroß, mittelgrün 137B
Wuchs
stehend

Edeltraud Gloßner

Tubus
hellmagenta 55A, kurz
Sepalen
hellmagenta 55A, mittellang
Korolle/Petalen
geflammt hellmagenta 55A, im Verblühen schwärzl'karminlila N79C, schwärzl'violettpurpur 79A
Knospe/Blüte
gefüllt, mittelgross
Laub
dunkelgrün 137A, eiförmig, mittelgroß, spitz, stark gezähnt
Wuchs
hängend

Finja

Tubus
kurz, weißrosa 65C
Sepalen
Unterseite weißrosa 65C, mit grünen Spitzen, rosa 62A
Korolle/Petalen
klein, schwärzlichpurpur 83A, verblüht rötlichlila 72B
Staubgefäße
lebhaftmagenta 58B
Stempel
Narbe:  weißrosa 65C, creme 11C
Knospe/Blüte
einfach, klein
Wuchs
buschig, selbstverzweigend, stehend

Flamme von Anor

Tubus
hellrot 52A, mittellang
Sepalen
breit, hellrot 52A, kurz, sehr fest
Korolle/Petalen
blutrot N66A
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dkl-grün 147A, herzförmig, robust, sägezahnförmig
Wuchs
stehend

Flamme von Gera

Sepalen
breit, lachs 43C, mittellang
Korolle/Petalen
dunkelkarminlila 61A, geflammt lachsorange 41B, geflammt leuchtend lachsorange 41C, verblüht leuchtend lilarot 61B
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dunkelgrün 137A, eiförmig, gezähnt, groß, spitz
Wuchs
eignet sich auch als Stämmchen, hängend

Freundeskreis Nürnberg

Tubus
karmin 53C, kurz
Sepalen
karmin 53C, schmal
Korolle/Petalen
dunkelrotviolett 79B, verblüht rötlichlila 67A
Knospe/Blüte
einfach, mittelgroß
Laub
Venen sehr deutlich: anfangs schwärzlichlilapurpur N79B, eiförmig, graugrün 191A, leicht gezähnt, mittelgroß, sehr spitz, verlaufen in dunkelgraugrün 189A
Wuchs
eignet sich gut als Stamm, stehend

Georg Gloßner

Sepalen
karminrosa mit grünen Spitzen 55A, unten 55B
Korolle/Petalen
dunkelpink 71B, verblüht rotpurpur 67A
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
147A, dunkelgrün, mittelgroß, robust
Wuchs
aufrecht überhängend

Gimli von Moria

Tubus
kurz, violettrot 61B
Sepalen
violettrot 61B
Korolle/Petalen
dunkelviolett 79B, im Verblühen dunkelviolettrot 71A
Knospe/Blüte
gefüllt, groß
Laub
mittelgroß, mittelgrün 137B
Wuchs
halbhängend

Gärtnermeister Gloßner

Tubus
leuchtend weinrot 60A, mittellang
Sepalen
beim Verblühen nach oben gestellt, leuchtend weinrot 60A, schlank
Korolle/Petalen
Petalen werden länger beim Verblühen in der Farbe 79B, an der Basis weinrot 60A, dkl.schwarzblau 79A
Knospe/Blüte
einfach, gross
Laub
dunkelgrün 147A, gezähnt, groß, sehr fest
Wuchs
aufrecht

Hannah Suttner

Tubus
creme N155C mit rosen Streifen, kurz
Sepalen
an der Basis hellrot N57B und hervorstehender Mittellinie, breit, grüne Spitzen, halbaufgebogen, oberhalb cremerosa 65B, unterhalb creme N155C
Korolle/Petalen
an der Basis heller, verblüht 84B, zartviolettblau 91B
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
leicht gezähnt, mittelgrün 137B
Wuchs
aufrecht, buschig

Hochzeitsglocken

Tubus
mittellang, weiß mit rosa Hauch
Sepalen
an der Basis karminlila, weiß
Korolle/Petalen
im Verblühen weiß marmoriert kaminlila, marmoriert karminlila und lilapurpur, weiß
Laub
eiförmig, gezähnt, mittelgroß, mittelgrün, neue Blätter sind anfangs gelblich, spitz
Wuchs
gedrungen

Hubert Glombitza

Tubus
karminlila 60B, mittellang
Sepalen
karminlila 60B, kurz
Korolle/Petalen
schwärzlichviolettpurpur N79B, verblüht rötlichlila 59B
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dunkelgrün 137A, eiförmig, leicht gezähnt, spitz
Wuchs
aufrecht, buschig

Isabell Reim

Tubus
rosa
Sepalen
orangerosa
Korolle/Petalen
einfach, rotorange
Laub
dunkelgrün, gezähnt
Wuchs
kräftig, stehend

Jens Weißflog

Tubus
dick, dunkelrot 53A, kurz
Sepalen
rötlichlila 61B
Korolle/Petalen
dunkelviolettpurpur 77A
Knospe/Blüte
gross, halb gefüllt
Laub
schwärzlichgrünlicholiv 137C
Wuchs
aufrecht, buschig

Jürgen Lerch

Tubus
kurz, lilarot 52A
Sepalen
breit, fest, lilarot 52A
Korolle/Petalen
an der Basis geflammt lilarot 52A, dunkelrotlila 71A, verblüht rötlichlila 67A
Knospe/Blüte
gefüllt, mittelgross
Laub
dunkelgrün 137A, elliptisch, gezähnt, spitz
Wuchs
aufrecht, buschig

König Manasse

Tubus
mittellang, weiß gestreift mit purpurrot N57A
Sepalen
leuchtend purpurrot N57A, mittellang
Korolle/Petalen
samtig weinrot 71A geflammt mit purpurrot N57A, verblüht rotpurpur 61A
Knospe/Blüte
halb gefüllt, mittelgross
Laub
dunkelgrün 137B, elliptisch, gezähnt, mittelgroß
Wuchs
aufrecht, kompakt buschig

Lengenfelder Dunkle

Tubus
kurz, magenta 60B
Sepalen
kurz, magenta 60B, sehr fest
Korolle/Petalen
kompakt, schwärzlichmagenta 59A, verblüht magenta 59B
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
dunkelgrün 137B, eiförmig, mittelgroß, spitz, stark gezähnt
Wuchs
gut verzweigt, stehend

Lilith

Tubus
dunkelrötlichlila 60A, kurz
Sepalen
dunkelrötlichlila 60A, klein
Korolle/Petalen
kompakt, kurz, schwarzpurpur 79A, verblüht dunkelrotlila 61A
Knospe/Blüte
Blüte einfach klein
Laub
dunkelgraugrün 191A, gezähnt, klein, schmal & länglich, spitz
Wuchs
Winterhart

Luca Feilhuber

Tubus
lang, mittelkaminlila N57B
Sepalen
kurz, mittelkarminlila N57B, schlank
Korolle/Petalen
klein, kompakt, lilapurpur N87B
Knospe/Blüte
einfach, klein
Laub
klein bis mittelgroß, mittelgrün 137A
Wuchs
stehend

Minas Morgul

Tubus
mittellang, violettrot 61B
Sepalen
stark zurückgeschlagen, violettrot 61B
Korolle/Petalen
dunkelviolett 79B, im Verblühen dunkelviolettrot 72A
Knospe/Blüte
gefüllt, mittelgross
Laub
klein, mittelgrün 137B
Wuchs
hängend

Moi non plus

Tubus
karminviolett 63A, kurz, schlank
Sepalen
karminviolett 63A, schlank, sehr fest
Korolle/Petalen
im Verblühen 72A, klein, kompakt, violettblau 83A
Knospe/Blüte
einfach, klein
Laub
glatt, länglich, mittelgrün 137B, schlank
Wuchs
aufrecht, sehr buschig

Musik der Nacht

Tubus
dunkel- rötlichkarmin 60A, sehr kurz
Sepalen
dunkel - rötlichkarmin 60B
Korolle/Petalen
schwärlichlilapurpur N79C, verblüht dunkel - karminlila 61A
Knospe/Blüte
Blüte: einfach, mittelgroß
Laub
dunkel - graugrün 189A
Wuchs
aufrecht, buschig

Nora Sophie

Tubus
rot
Sepalen
hochgeschlagen, rot
Korolle/Petalen
blaulila
Knospe/Blüte
einfach bis halbgefüllt, mittelgroß
Laub
dunkleres Grün
Wuchs
buschig, stehend

Oskar Lehmeier

Tubus
kurz, lebhaftmagenta 63A
Sepalen
breit, lebhaftmagenta 63A, leicht gedreht
Korolle/Petalen
kurz, schwärzlichpurpur 83A
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
dunkelgrün 137A, groß, sehr fest
Wuchs
aufrecht, buschig

Paul

Tubus
kurz, lebhaftmagenta 60B
Sepalen
kurz, lebhaftmagenta 60B
Korolle/Petalen
dkl.schwarzblau 79A, im Verblühen schwärzlichrotlila N79C, kompakt
Knospe/Blüte
einfach, klein
Laub
dunkelgrün 147A, eiförmig, klein bis mittelgroß, leicht gezähnt, spitz
Wuchs
aufrecht, buschig

Peter Unflath

Tubus
dunkles Magenta, lang
Sepalen
dunkles Magenta, schlank
Korolle/Petalen
magenta geadert, weiß
Staubgefäße
Staubbeutel tiefviolett, magenta
Stempel
magenta/rosa
Knospe/Blüte
groß, halbgefüllt
Laub
dunkles graugrün, gezähnt, mittelgroß, rot geadert
Wuchs
hängend

Schloss Hexenagger

Tubus
Mittellang, lebhaft Magenta 53C
Sepalen
Mittellang, breit nach oben gebogen, lebhaft Magenta 53B
Korolle/Petalen
Schwärzlich Magenta N79A, stark geflammt lebhaft Magenta 53B, verblüht schwärzlich/rotviolett N79B
Laub
Groß, dunkelgrün 137A, gezähnt, lanzettlich, spitz
Wuchs
Aufrecht

Schnedls Pupperl

Tubus
20mm, creme N155C mit roten Streifen, mitteldick
Sepalen
creme N155B mit roten Flecken N57B und Umrandung N57B, grüne Spitzen, unten gleich wie oben
Korolle/Petalen
an der Basis creme, hellviolett N80D, verblüht etwas dunkler N74C
Knospe/Blüte
halb gefüllt, mittelgross
Laub
dunkelgrün 137A, gezähnt, mittelgrün
Wuchs
stehend

Schwabacher Gold

Tubus
dunkelkarminviolettrot 61B, in der Mitte eine Verdickung, kurz
Sepalen
dunkelkarminviolettrot 61B, schmal
Korolle/Petalen
dunkelviolett
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
anfangs gelb-grün 152C mit dunkelviolettem Stiel und Venen, bunt, glatt, mittelgroß, später mittelgrün 146A
Wuchs
stehend

Schöne Metzdörferin

Tubus
mittellang, weißlila 73D
Sepalen
kurz, weißlila 73D
Korolle/Petalen
geflammt helllila 73B, lila N74A
Knospe/Blüte
halb gefüllt, mittelgross
Laub
dunkel schwärzlicholivgrün 137A, eiförmig, gezähnt, mittelgroße Blätter, spitz
Wuchs
aufrecht, buschig, kompakt

Silbernes Erzgebirge

Tubus
kurz, leuchtend rot 52A, schlank
Sepalen
breit, leuchtend rot 52A, sehr fest
Korolle/Petalen
dunkelpink 72A
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
dunkelgrün 137A, elliptisch, gezähnt
Wuchs
stark wachsend, stehend

Tränen meiner Liebe

Tubus
kurz, leuchtend rosarot 46C
Sepalen
leuchtend rosarot 46C, mittellang
Korolle/Petalen
geardert lebhaftrötlichlila N66A, helllilarosa N66D, kompakt, kurz
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
dunkelgrün 137A, elliptisch, leicht gezähnt, mittelgroß, spitz
Wuchs
stehend

Waldi

Tubus
20mm, creme mit rotem Hauch 67C, gegen die Sepalen heller, mitteldick
Sepalen
cremefarbig 69B mit rotem Hauch, grüne Spitzen, verblüht 69A, verlaufend zu den Spitzen dunkler 68B
Korolle/Petalen
an der Basis etwas heller, dunkelviolett N79A, verblüht weinrot 61A
Knospe/Blüte
einfach, mittelgroß, überlappte schmale Korolle
Laub
110mm lang, 137C, 50mm breit, leicht gezähnt, mittelgrün
Wuchs
stehend

Willy Bittner

Tubus
helllilarot 49A, mittellang
Sepalen
an der Korolle eng anliegend, helllilarot 52C, mittellang, nach oben gedreht
Korolle/Petalen
dkl.rosakarmin 61A, geflammt helllilarot 52C, verblüht rosakarmin 61B
Knospe/Blüte
gefüllt, gross
Laub
eiförmig, leicht gezähnt, mittelgroß, schwärzlichgrünlicholiv 137B, sehr spitz
Wuchs
gut verzweigt, hängend

Zarte Versuchung

Sepalen
hellrosa
Korolle/Petalen
weißrosa
Knospe/Blüte
einfach, gross
Wuchs
stehend

Zuckerschnute

Tubus
gestreift rosa 62A, kurz, weiß N155B
Sepalen
an der Basis rosa 62A, breit, in weiß N155B übergehend mit grünen Spitzen 138C, rosa nimmt bis zum Verblühen zu
Korolle/Petalen
an der Basis rosa 62A bis 62B angehaucht, verblüht hellrosaweiß N155B, weiß N155B
Knospe/Blüte
gross, halb gefüllt
Laub
dunkelgrün 137A, eiförmig, leicht gezähnt, mittelgroß, spitz
Wuchs
hängend, sehr buschig