Ken Jennings
Ken Jennings' ist eine Fuchsie mit mittelgroßer,kompakter Blüte,die sich hervorragendzu Ausstellungs- und Beetpflanzen heranziehen lässt. In "The Checklist of Species,Hybrids and Cultivars of Genus Fuchsia" von Leo B. Boullemier (1985) steht zu lesen : synonym mit 'Lustre'. 'Ken Jennings' wurde benannt nach einem sehr bekannten Mitglied der BFS und Autor. Gezüchtet wurde sie in der Nähe von Nottingham,in der Gärtnerei Jackson's Nurseries,in Tamworth 1982. Sie ist eine von nur zwei Züchtungen dieser Gärtnerei. Sie hat ebenfalls,wie sehr viele Sorten von Roe,schon einige Jahre überlebt und behauptet auch bei vielen Fuchsienfreunden ihren Platz.
Kobold
Kobold' ist eine sehr reichblühende aufrecht wachsende Fuchsiensorte,von Herrn Götzaus Herbrechtingen gezüchtet. Sie hat schon sehr viele Fuchsienfreunde für sich gewinnen können - und das nach ganz kurzer Zeit. 'Kobold' wächst sehr aufrecht,ist eine sehr gute Beetfuchsie,blüht überreich - in zarten Pastelltönen - die ganze Saison über. Ich habe an Fuchsientagen oder auf Ausstellungen die Besucher oft fragen hören: "Was ist denn das für eine schöne Fuchsie? So eine habe ich ja noch nie gesehen!"... wenn 'Kobold' blühend zum Verkauf ausgestellt war und man vor lauter Blüten kaum Laub sah. 'Kobold' überzeugt mit ihrem reichen Blütenflor,dass sie zu den Spitzenfuchsien der neuen deutschen Sorten gehört. Von Herrn Götz haben wir schon viele Fuchsien in unser Sortiment aufgenommen,mit 'Kobold' hat er uns was besonderes geschenkt.