Schloss Hexenagger


Wade Burkhart / DE / 2006


Tubus
Mittellang, lebhaft Magenta 53C
Sepalen
Mittellang, breit nach oben gebogen, lebhaft Magenta 53B
Korolle/Petalen
Schwärzlich Magenta N79A, stark geflammt lebhaft Magenta 53B, verblüht schwärzlich/rotviolett N79B
Laub
Groß, dunkelgrün 137A, gezähnt, lanzettlich, spitz
Wuchs
Aufrecht

Den Namen 'Schloß Hexenagger' erhielt die Fuchsie nach einem Schloss ( Schloss Hexenagger ) in der Stadt Eichstätt im Altmühltal. Dort hat unsere Freundeskreisleiterin Christa Lehmeier mehrere Jahre an Pflanzenverkaufstagen teilgenommen und wurde angeregt diese Fuchsie auf das oben genannte Schloss zu taufen.Der straff aufrechte Wuchs erfordert ein mehrmaliges Entspitzen,um eine gut verzweigte Pflanze zu bekommen.Ähnlichkeit besteht mit der Sorte 'Fakir',die auch ähnliche Eigenschaften besitzt.
Autor(en):