Jasmin Grund


Victoire Murru / BE / 1984


AFSReg.Nr.
2352
Eltern
Amapola x White King
Tubus
cremegrün mit leicht roten Streifen, kurz
Sepalen
sehr lang und schmal, weiß mit gelbgrünen Spitzen
Korolle/Petalen
halbgefüllt, weiß mit leicht rosa Hauch und Äderung
Staubgefäße
rosa
Stempel
lang und weiß
Laub
hellgrün, mittelgroß
Wuchs
aufrecht bis halbhängend

Je nach Standort,sonnig,schattig oder halbschattig,mehr oder weniger rosa Hauch an der Korolle. Bedingt durch die enorm großen Blüten kann man 'Jasmin Grund' zu den halbhängenden Fuchsien zählen. Sie besitzt vor dunklem Hintergrund (Hecken,Tannen oder ähnliches) große Leuchtkraft. Victor Murru hat diese Fuchsie 1984 gezüchtet und sie 1988,nachdem sie sich vier Jahre bewährt hat,zur AFS angemeldet. Diese neue Fuchsiensorte wird bei Liebhabern durch die Haltbarkeit und den reichen Blütenflor besonders schnell zu Hause sein. 'Jasmin Grund' bildet schöne,reichblühende Büsche,muss allerdings auch entspitzt werden. Sie ist für Bäumchen weniger geeignet,da sie lange Triebe macht und das Holz leicht bricht,aber auf Veredelung mit 'Celia Smedley' und 'La Perla' wurden in Tübingen schon Erfolge erzielt. Im zeitigen Frühjahr bewurzeln junge Stecklinge leicht,auch die Pflege das ganze Jahr über ist relativ problemlos. Diese Fuchsie wurde anlässlich der IGA Stuttgart 1993 von der kleinen Jasmin Grund selbst getauft.
Autor(en):