WALZ Bella


J. Henk Waldenmaier / NL / 1984


AFSReg.Nr.
2061
Eltern
(f.magdalenae x f.fulgens var.rubra grandiflora) x Bicentennial
Tubus
orange, mit hellgrün gefärbten Spitzen
Sepalen
orange
Korolle/Petalen
lachsorange
Staubgefäße
kurz
Stempel
kurz
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
mittelgrün, gezahnt
Wuchs
stehend

Diese aufrechte Fuchsie wächst sehr gut und kräftig. Sie verzweigt sich sehr gut von allein und ein einmaliges Entspitzen dieser Sorte im Frühjahr reicht meist schon aus,um einen schönen dichten und kompakten Wuchs zu erzielen. Große Blühpausen scheint 'WALZ Bella' auch nicht zu kennen und so blüht sie den ganzen Sommer unermüdlich durch. Ein sonnigeres Plätzchen bekommt nicht nur der Blütenbildung gut,sondern auch der Blütenfarbe. Je sonniger diese Sorte steht,um so intensiver orange sind die Blüten ausgefärbt,welche eine wunderbare Leuchtkraft in der Dämmerung besitzen.Die Stecklingsvermehrung ist recht unkompliziert. Kopfstecklinge bilden sehr schnell Wurzeln und haben eine gute Wuchskraft.Bei der Überwinterung sollte 'WALZ Bella' etwas trockener gehalten werden,ist aber sehr gut zu überwintern.
Autor(en):