Süderelbe


Hartwig Schütt / DE / 2016


Tubus
lang, cremerosa
Sepalen
cremerosa, grüne Spitzen
Korolle/Petalen
pinkrot
Staubgefäße
rosa
Stempel
creme
Knospe/Blüte
einfach, mittelgroß
Laub
mittelgrün
Wuchs
halbhängend

Die Süderelbe ist ein Wasserarm der Elbe bei Hamburg. Nach ihr benannte der Züchter diese besondere Fuchsie 'Süderelbe'. Eine große,kräftige Pflanze bildet sich in kurzer Zeit. Mit ihren langen Trieben füllt sie schnell eine Ampel oder einen Kasten. Die Blüten erscheinen meist an den Spitzen der Zweige. Die Staubfäden stehen weit auseinander. Bisher stand sie bei mir im Halbschatten. Sonniger Stand müsste ausprobiert werden. Die Überwinterung ist problemlos in der Grube.
Autor(en):