Stadt Leonberg


Klara Baum & Rudolf Baum / DE / 1983


Tubus
hellrosa
Sepalen
hell-lachsrosa
Korolle/Petalen
lachsrosa, halbgefüllt
Staubgefäße
rosa
Stempel
weiß
Laub
dunkelgrün, mittelgroß, sehr schönes Blatt
Wuchs
hängend

Stadt Leonberg' gehört zu den reichblühenden Hängefuchsien. Die Spitzen der Sepalen sind nach unten gebogen, die Sepalen selbst wölben sich schwungvoll nach oben. Die Petalen zeigen an der Basis hellrosafarbene,unregelmäßige Einzeichnungen,die sich harmonisch ins Farbenfeld der Blüte einfügen. 'Stadt Leonberg' ist eine wahre Bereicherung des Fuchsiensortimentes,die von der Spezial-Fuchsiengärtnerei Rudolf und Klara Baum,Leonberg,1983 herausgebracht wurde,und sicher schon bei vielen Fuchsienfreunden einen festen Platz im Sommergarten hat,ob in der Ampel oder im Balkonkasten. Auch wunderschöne Hochstämmchen kann man heranziehen,der Steckling sollte dann entsprechend hochgezogen werden,da die Äste später lang herabhängen (Trauerstämmchen). Gutes Stutzen ist sehr wichtig,sie braucht aber danach auch keine acht Wochen bis zur Blüte. Eine besondere Eigenschaft: sie ist sehr sonnenverträglich. In der Gärtnerei Baum gehört 'Stadt Leonberg' ebenfalls zu den meistgekauften Gärtnersorten. Stecklinge bewurzeln leicht und auch in der Überwinterung gibt es wenig Probleme. Diese Sorte sollte allerdings nicht zu trocken überwintert werden. Sie treibt im zeitigen Frühjahr bei guter Pflege aus,und bereits im Februar März kann man von ihr Stecklinge herunterschneiden,wenn man die Möglichkeit hat,im hellen Gewächshaus zu überwintern. Einer guten Verzweigung,d. h.,einem buschigen Wuchs,geht immer ein guter Rückschnitt voraus - aber das wissen wir ja alle. Ihren Namen erhielt der "Zufallssämling" 'Stadt Leonberg' anlässlich des 50-jährigen Betriebsjubiläums der Gärtnerei Baum, getauft wurde sie vom damaligen Oberbürgermeister von Leonberg,Herrn Dr. Ortlieb. Es gibt auch "Zufallssämlinge",die die Jahre überdauern - auf die Qualität kommt es an - und 'Stadt Leonberg' hat einige vorzuweisen.
Autor(en):