Schloß Riedegg


Karl Strümper / DE / 1996


Eltern
Christina Becker x Leineperle
Tubus
violett kurz
Sepalen
violett zurückgebogen
Korolle/Petalen
blau, später dunkelviolett
Staubgefäße
violett, Staubbeutel: rot
Stempel
lang, hellviolett
Knospe/Blüte
ballonrund
Laub
dunkelgrün
Wuchs
kompakt, stehend

Diese Sorte wurde sehr kritisch vom renommierten Gartenbauspezialbetrieb für Fuchsien und Orchideen Alois Handlbauer,Gramastetten/Oberösterreich vier Jahre beobachtet und von vier weiteren zur Auswahl stehenden als beste Erwerbsgärtnersorte herausgestellt. Ihr kompakter Wuchs,die frühe Blüte und über das ganze Jahr hinaus ihre Blühfreudigkeit haben sie zum Favoriten gemacht. Die leuchtenden Farben in rot-violett begeistern nicht nur als Beetpflanze,sondern auch als Busch und Hochstamm.Die gute Vermehrbarkeit war letztendlich ausschlaggebend,diese Fuchsie in das Erwerbsgärtnersortiment der Gärtnerei Handlbauer aufzunehmen. Zu sehen ist die neue Fuchsie das erste mal in Deutschland bei der Fuchsien- Hallenschau der IGA in Rostock 2003. Zum Namen: Schloß Ridegg ist ein kulturhistorisches Denkmal im Mühlviertel in Oberösterreich.
Autor(en):