Rufus


Nelson / US / 1952


AFSReg.Nr.
177
Tubus
rot
Sepalen
Spitzen leicht hochgestellt, horizontal abstehend, rot
Korolle/Petalen
einfach, sonst rot mit roter Aderung, zum Rand gräulich rot
Staubgefäße
kräftig rosa
Stempel
Narbe: creme-gelb, an der Basis heller, rosa
Knospe/Blüte
länglich oval, rot
Laub
Rand grob gezähnt, eiförmig spitz, eingeprägte Blattnerven, mittelgroß, mittelgrün, roter Stiel und Mittelnerv
Wuchs
aufrecht, gut verzweigt, stabil und elastisch, starkwüchsig, zweige rötlich

Rufus',in den USA auch unter dem Synonym 'Rufus the Red' bekannt,ist eine gesund und problemlos aufrecht wachsende Fuchsie mit einer rot-roten Blüte. Einmal begonnen blüht sie den ganzen Sommer hindurch. Die Fuchsie ist wohl wegen ihres dekorativen Blatt-Blüte-Kontrastes oft auf Ausstellungen anzutreffen.Sie verzweigt sich von Natur aus schon gut und kann durch weiteres Entspitzen im Jungstadium ihren Blütenreichtum noch ausweiten.'Rufus' eignet sich vorzüglich zur Anzucht eines Hochstämmchens oder einer Säule. Aber auch für die Bepflanzung eines Kübels ist diese stark und hochwachsende Fuchsie sehr geeignet. Die Blüten erscheinen zahlreich ohne Blühpause mit langer Haltbarkeit. Ein weiterer Vorteil dieser Züchtung liegt in ihrer Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten. In den Niederlanden gilt diese Fuchsie als winterhart,was aber nur bedingt zutrifft. Trotz Abdeckung hat sie Winter in unserem Garten nicht überstanden.Bei ihrer Starkwüchsigkeit wird 'Rufus' leicht 70 cm hoch.
Autor(en):