Ron Ewart


George Roe / GB / 1981


Eltern
Bobby Shaftoe x Santa Barbara
Tubus
kurz und dick, weiß
Sepalen
breit, kurz, leicht hochgestellt, weiß
Korolle/Petalen
altrosa, am Grunde weiß schattiert, einfach
Staubgefäße
hellrosa
Stempel
relativ lang, weiß
Laub
ganzrandig, klein bis mittelgroß, mittelgrün
Wuchs
aufrecht, buschig-kompakt, spontan verzweigend

Jede Fuchsie hat ihre ganz spezifische Ausstrahlung und spricht damit Fuchsienfreunde unterschiedlich an. Für den einen "müssen" es groß- bis riesenblütige Sorten sein,den anderen entzückt der subtilere Charme der kleinblütigen Fuchsien. Zu den letzteren gehört das Cultivar 'Ron Ewart'. Die Pflanze wächst aufrecht und buschig. Sie verzweigt sich auch ohne Nachhilfe recht gut spontan. Sie bildet einen zierlichen,nicht sehr hohen,dichtbelaubten Busch,der sich gut zur Topf- oder Kastenkultur eignet. Die einfachen,wohlgeformten,schönfarbigen,kompakten Blüten erscheinen in großer Fülle. Die Anordnung der Blüten in einem Winkel von 45° zur Pflanze hat den Vorteil,dass der Betrachter jede Einzelblüte in ihrer klaren Schönheit voll bewundern kann. Auf Ausstellungen ist diese Fuchsie regelmäßig unter den prämierten Exponaten zu finden,zum Entzücken der Besucher. Für Ausstellungszwecke eignen sich zweijährig gezogene Pflanzen am besten. In diesem Falle sollte dann mehrmals entspitzt werden,selbst wenn wir uns bis zur Vollblüte sechs bis acht Wochen in Geduld üben müssen. Die Pracht ist dafür auch überwältigend. Ronald E. Ewart,dessen Name diese nahezu perfekte Fuchsie trägt,ist - bis zu seinem plötzlichen,frühen Tod im August 1990 - 13 Jahre ununterbrochen erfolgreicher Sekretär der British Fuchsia Society gewesen. Mit jeder Pflanze,die Fuchsienfreunde kultivieren,und natürlich mit seinen Büchern,wird sein Andenken lebendig bleiben.
Autor(en):