Radings Magma


Reiman / NL / 1986


Eltern
f.magdalenae x f.macrostigma
Sepalen
scharlachrot, Kurz, Inneneseite hellorange, gelb-grüne Spitzen
Korolle/Petalen
rot, 1/4 ausgestellt
Knospe/Blüte
einfach, lange, röhrenförmige Blüten, die an den Enden der zweige wachsen.
Laub
Dunkelgrün, Stiel und nerven rot.
Wuchs
aufrecht

Aufrechter grosser Strauch für einen Platz an der Sonne. Wir haben diese Pflanze im Juni 2006 in der Gärtnerei Himmelreich gekauft. Sie kam in jenem Jahr nicht mehr zum Blühen. Auch im 2007 nicht und auch nicht 2008. In der Zwischenzeit hatten wir 2 Pflanzen,die nur grün waren. Cecile sah sie bereits für den Häcksler vor. Im Laufe des Sommers pflanzte ich eine Pflanze in den Garten aus,eine blieb im Topf. Die ausgepflanzte entwickelte sich zu einer prächtigen Pflanze,aber auch sie blühte nicht. Beim Einwintern wanderte die Topfpflanze durch den Häcksler,die aus dem Garten kam noch einmal ins Gewächshaus und zwar ohne,dass sie zurückgeschnitten wurde. Und da hat sie uns dann gezeigt,was in ihr steckt,sie blüht seit Ende November aufs Schönste. Im Nachhinein habe ich in einer Beschreibung gelesen "Blütezeit normal bis spät",bei uns definitv spät.
Autor(en):