Quasar


Walker R. / US / 1974


AFSReg.Nr.
1180
Tubus
weiß
Sepalen
sehr lang, weiß mit grünen Spitzen
Korolle/Petalen
gefüllt, hellblau, später purpurn
Staubgefäße
blassrosa
Stempel
weiß
Laub
mittelgroß, lichtgrün
Wuchs
hängend

Diese wunderschöne Fuchsie habe ich in "Anne's Fuchsiengarten" (Dessau) fotografiert - Anne Ostwald ist sehr stolz auf diese Schönheit,ich glaube,dass eigentlich jeder Fuchsienfreund dieses schöne Kind in seiner Sammlung haben sollte. Ich habe ein paar Bücher durchgesehen,es gibt nicht viel an Beschreibungen über 'Quasar'. Vielleicht kommt es daher,dass weiße-blaue Fuchsien etwas heikel in der Pflege sind,für mich sind sie die schönsten und immer eine Herausforderung. Weiß-blaue Fuchsien sind fast alle schwierig und stellen besondere Ansprüche an ihren Fuchsienfreund. Besonders heikel ist,wenigstens bei mir,'Venus victrix',die Urmutter dieser Sorten, ich hatte mal eine mehr durch Zufall bekommen,sie fing an zu kümmern,und ich habe sie dann,um sie noch zu retten,zur (ehemaligen) Gärtnerei Ermel gebracht. Man sollte ihnen sorgfältige Kultur in durchlässiger Erde und besondere Vorsicht beim Gießen angedeihen lassen. Weiß-blaue Fuchsien sind schnell übergossen und welken dann ab. Das kann man feststellen,wenn die Erde nass ist und die Fuchsie darin ziemlich alles hängen lässt. Im lichten Schatten,d. h. morgens etwas Sonne,auf keinen Fall die heiße Mittagssonne,zeigen weiß-blaue Fuchsien sich von ihrer schönsten Seite. Unter einem geschütztem lichtdurchlässigen Dach,so dass kein Regen und keine Sonne auf die Blüten kommen kann,gedeihen meine Weiß-blauen auch sehr gut. Wie sind Ihre Erfahrungen damit? Schreiben Sie mir.
Autor(en):