Purcellian Elegancy


Mario de Cooker / NL


'Purcellian Elegancy' ist dieerste rosa F. Triphylla,die freigegeben wird.Diese Fuchsie ist ein repräsentatives Beispiel dafür,der ersten Serie von blassrosaFuchsien,die in der Vergangenheit produziert wurden.Programm "Auf der Suche nach dem weißen F.Triphylla'.Weil die rosa F. Triphyllensetzlinge eine breite morphologische Variation aufweisenwas Farbe der Blütenblätter betrifft undBlätter,Form,Wachstum und ÜberwinterungEigenschaften hat,werden zusätzliche Einführungendazu sicherlich im kommenden Jahr folgen. Diese tragen alle das Präfix„Purcellian“,was darauf hinweist,dass diese Sorten Sorten der F. triphylla Arten noch immer sind. Das Präfix ist eine Hommage an den großen Briten und Komponist Henry Purcell.'Purcellian Elegancy' hat eine ausgezeichnete Qualität.Sie hat ein gutes Wachstum,jedoch nicht so stark.Wenn der Herbststeckling nicht entspitzt wirdbeginnt die Blüte Anfang Juli. Die Blütezeit verlängert sich um 6-8 Wochen,und wird im Herbst wieder aufgenommen. Abhängig vondem Zeitpunkt der Erstellung des Berichts sind die folgenden Schnitt-Maßnahmen erforderlich: durch Entspitzen kann die Blütezeit über einen längeren Zeitraum verlängert werden.Es ist auch ein Zeitraum,der für die Hybridisierung attraktiv ist.Überwinterungseigenschaften der'Purcellian'-Serie muss noch gründlicher untersucht werden.Die daherempfohlene Überwinterung soll ähnliche Bedingungen gleichen wie vielen anderen Triphyllas,d.h. keine zu niedrige Temperatur,vorzugsweise etwa 8°Coder höher in der Wintersaison brauchen. Vom Herbstschnitt können,bei höheren Temperaturen,diese gut überwintern und dienen als „Sicherungskopie“.Übersetzung (leicht geändert) C.Denter
Autor(en):