Mission Bells


Jones & R. Walker / US / 1948


Tubus
scharlachrot, kurz. kompakt
Sepalen
breit, hochgestellt, scharlachrot
Korolle/Petalen
einfach, purpurblau, rot an der Basis
Staubgefäße
rot
Stempel
rot
Laub
dunkelgrün, rote Stiele, roter Mittelnerv, leicht gezähnt
Wuchs
aufrecht, buschig, starkwüchsig

Mission Bells' ist eine aufrecht und starkwachsende Fuchsie,die nicht allzu viel Mühe bei der Anzucht macht. Wenn die rötlichen Zweige sich unter dem Gewicht der Blütenfülle niederbeugen,entstehen schon bald zahlreiche Seitentriebe,diedas Pflanzenzentrum vollständig ausfüllen. Das mittelgroße Blatt mit dem roten Mittelnerv ist matt an der Oberfläche. Die Blüten sind einfach und von aparter,elegant geschwungener Glockenform. Jedes einzelne Petal hat einen ausgeprägten roten Fleck am Grunde. Die Blühfreudigkeit ist sagenhaft,und die Blütezeit hält ungewöhnlich lange an. Wie bei dieser Farbstellung so oft,geht das anfangs herrlich intensive Purpurblau der Korolle bei zunehmender Reife in Weinrot über. Obwohl es sehr viele rot-blaue Fuchsiensorten gibt,wird 'Mission Bells' dank der bezaubernden Glockenblüte immer eine Sonderstellung einnehmen. Darüber hinaus verdankt sie ihre Beliebtheit der vielseitigen Verwendbarkeit. Sie bildet dekorative Büsche im Topf oder im Gartenbeet. Ein Hochstämmchen dieser Sorte ist immer ein attraktiver Blickfang. Allerdings sollte die Krone bei älteren Bäumen sorgfältig gestützt werden,weil das Holz mit zunehmendem Alter leicht brüchig wird.
Autor(en):