Lechlade Gorgon


J.O. Wright / GB / 1985


Eltern
f.arborescens x f.paniculata
Tubus
hellviolett
Sepalen
hellviolett
Korolle/Petalen
hellviolett
Knospe/Blüte
einfach, klein
Laub
groß, tiefgrün und glänzend
Wuchs
stark aufrecht

Diese Sorte ist hervorragend geeignet für Freunde der größeren Fuchsienexemplare und für einen einfachen Topf schnell zu groß. Aus diesem Grund wird sie in unserem Garten in einem Korb ausgepflanzt. So kann sie direkt ins Erdreich wurzeln und schafft innerhalb eines Sommers eine Größe von fast 2m. Die Blüte lässt die Verwandtschaft zur Fliederfuchsie F. paniculata gut erkennen. Und genau wie diese bildet sie riesige Blütendolden,aus denen sich später runde blaue Beeren entwickeln,die ebenfalls sehr dekorativ sind. Hier hat man schnell mal ein paar Beeren zusammen für Marmelade. Sie sind aber auch sehr beliebt bei den Amseln in unserem Garten. Im Herbst,nach einem radikalen Rückschnitt,wird sie samt Korb wieder ausgegraben und frostfrei überwintert.Es lohnt sich diese Sorte vorzutreiben,denn sie blüht sonst recht spät.
Autor(en):