Klettermaxe


Karl Strümper / DE / 1987


Eltern
Lustikus x David Ashton
Tubus
kirschrot
Sepalen
kirschrot
Korolle/Petalen
violettblau
Staubgefäße
rot
Stempel
rot
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
kräftiges Grün
Wuchs
stehend, winterhart 40 -50cm

‚Klettermaxe’ ist eine sehr robuste Pflanze. Sie verträgt volle Sonne,ist resistent gegen Schädlinge wie weiße Fliege,rote Spinne,sowie den Rost. Selbst der Dickmaulrüssler meidet ihn.Starke Sonnenbestrahlung verursacht leicht einen Brandschaden auf den Blättern,der sich aber sehr bald wieder auswächst‚Klettermaxe’ braucht reichlich Wasser und Dünger.Steht sie in der Sonne blüht sie reichlich ohne Unterbrechungen vom zeitigen Frühjahr bis zur Einwinterung,macht auch keine so langen Triebe.Im Schatten ist der Blütenreichtum spärlicher,aber das Wachstum stärker.Wenn man die Fuchsie zur Einwinterung stark zurückschneidet und die Austriebe im Frühjahr kürzer hält,wird sie nicht so hoch. Ansonsten können die Triebe vor allem im Schatten 1m und länger werden.Da die verblühten Blüten und Stiele mit den Kirschen von selbst abfallen,braucht sie nicht viel ausgeputzt werden und ist somit eine pflegeleichte Fuchsie.
Autor(en):