Kleine Walkenriederin


Karl Strümper / DE / 2002


Tubus
Pink
Sepalen
Pink
Korolle/Petalen
Rosa
Staubgefäße
Rosa
Stempel
Hellrosa
Knospe/Blüte
Blüten mittelgroß
Laub
Rote Siele, Sattgrün
Wuchs
Aufrecht

Getauft wurde diese Fuchsie im Gründungsjahr des
Freundeskreises Harz in der Klostergärtnerei Ibold in
Walkenried. Die 'Kleine Walkenriederin' ist, wie auch der Name
schon sagt, eine schöne kleine Fuchsie, die sich sehr gut für den
gemischten Balkonkasten oder auch für das Beet eignet. Ebenso
positiv ist aufgefallen, dass sie auch an sonnigen Standorten gut
gedeiht und blüht.
Das Laub ist relativ fest und macht diese Fuchsie weniger anfällig
für Schädlinge.
Bei der Überwinterung sollte sie allerdings nicht zu nass stehen.
Kalte und nasse Füße führen hier schnell zum Verlust.
Stecklinge wurzeln gut und machen die Vermehrung einfach.
Autor(en):