Gesäuseperle


Nutzinger / AT / 1946


Tubus
lang, weiß
Sepalen
weiß
Korolle/Petalen
karminrot, einfach
Staubgefäße
weißrosa
Stempel
weiß
Knospe/Blüte
einfach, gross
Laub
mittelgrün, groß
Wuchs
hängend

Karl Nutzinger,Gärtner im Stift Admont i.d. Steiermark,brachte diese Fuchsie kurz nach dem Krieg heraus. Sie ist bis heute eine dankbare,reichblühende und kräftig wachsende Fuchsie. Die 'Gesäuseperle' eignet sich hervorragend für die Bepflanzung von Balkonkästen. Sie lässt sich leicht überwintern,ist nicht Rostanfällig und blüht ohne Blühpause.
Autor(en):