Fokko's Katrientje


Fokko Martena / NL / 2002


AFSReg.Nr.
5182
Tubus
rosa/rot gestreift
Sepalen
rosa/rot gestreift
Korolle/Petalen
rosa/rot
Staubgefäße
hellrosa
Stempel
hellrosa/weiß
Knospe/Blüte
einfach, mittelgroß
Laub
dunkelgrün, mittelgroß
Wuchs
stehend

‘Fokko’s Katrientje’ findet man auch unter dem Handelsnamen ‘Shrimp Cocktail‘. Fokko Martena entdeckte an einem Zweig der ‘Beacon Rosa’ diese herrlichen Blüten,die sich auch an von diesem Zweig geschnittenen Stecklingen hielten. ‘Fokkos Katrientje’ ist somit keine Züchtung,sondern ein Sport der ‘Beacon Rosa’ und bringt auch all ihre guten Eigenschaften mit. Bei ‘Beacon Rosa’,welche ja auch ein Sport von ‘Beacon’ ist,hat man öfter den Fall,dass sie in die ursprüngliche Farbe zurückfällt. Dies kann ich bei ‘Fokko’s Katrientje’ nicht bestätigen. Sie scheint da sehr stabil zu sein. Der Wuchs ist sehr kräftig und man kann sie sehr rasch zu stattlichen Büschen oder Bäumchen ziehen. Sie blüht ohne Pause den ganzen Sommer und auch sehr reich,braucht dazu aber auch passende Düngergaben. Sie verträgt volle Sonne und sollte nicht zu schattig stehen. Damit sie nicht zu stramm nach oben wächst,sollte sie im Frühjahr öfter einmal entspitzt werden. Stecklinge bewurzeln ohne Probleme und auch die Überwinterung ist problemlos. Sie soll sogar,wie ihre ‘Beacon’-Verwandten,winterhart sein und einen schönen Busch im Beet mit ca. 60 cm Höhe ergeben. Absolut empfehlenswert und auch für Einsteiger geeignet! ( entnommen aus Fuchsienkurier 4-2017 )
Autor(en):