Dietlinde


Wolfram Götz / DE / 1993


Eltern
Samen von 1989 x Registriert als Nr. 113
Tubus
Rot
Sepalen
Rot
Korolle/Petalen
weiß mit roten Punkten
Staubgefäße
Rot
Stempel
Rot
Knospe/Blüte
gefüllt
Laub
dunkelgrün, klein schmal
Wuchs
aufrecht

'Dietlinde' ist eine Züchtung von Wolfram Götz. Herr Götz hat diese Fuchsie,da sie seinen Zuchtzielen nicht entsprach,an Ingrid Ullrich übergeben.So hat die Nummer 113/89,im Kreise der Kakteenfreunde Gundelfingen/Schwaben ,den Namen 'Dietlinde' erhalten.Benannt wurde sie nach der Frau des Bürgermeisters in Krumbach/Attenhausen.Die schön geformte rot-weiße Blüte mit den hoch aufgeschlagenen Sepalen,hat häufig kleine rote Punkte auf den Korollen,einhergehend mit Verwachsungen der Sepalen und den äußeren Petalen.Für Liebhaber von besonderen Fuchsien durchaus begehrenswert.'Dietlinde' blüht spät,macht dann aber kaum Blühpausen. Sie ist etwas rostanfällig. Standort Halbschatten,sonst werden die Blätter rotbraun.Das hübsche dunkelgrüne Laub,die schmalen Blätter nur ganz leicht gezähnt,bildet einen schönen Kontrast und lässt die Fuchsie sehr harmonisch erscheinen.
Autor(en):