Calverly


Ron Holmes / GB / 1993


Tubus
kurz, rosa auf cremeweiß
Sepalen
cremeweiß mit rosa Streifen, unterseits rosa überhaucht, lang und schmal, abstehend
Korolle/Petalen
einfach, hellviolett, an der Basis cremeweiß, länglich, rötlich-violett verblühend
Staubgefäße
weiß bis hellrosa, Staubgefäße braunrot, Pollen weiß
Stempel
weiß, Narbe gelblich-weiß
Knospe/Blüte
länglich spitz
Laub
mittel- bis dunkelgrün, mittelgroß, oval-spitz, gezähnt, leicht eingeprägte Blattnerven, rötliche Stiele
Wuchs
überhängend

Calverley ist eine sehr schöne Fuchsie mit vielen guten Eigenschaften. Die relativ früherscheinenden Blüten heben sich leuchtend vor dem dunkelgrünen Laub ab. Die Fuchsie ist kurztriebig und gut sonnenverträglich, verwendbar in Töpfen,Kübeln und auch in Ampeln. Die schlank geformten Blüten haben eine hervorragende Substanz. Eine Ampel mit dieser Sorte ist beeindruckend. Wenn man weiß-blauen Fuchsien nachsagt,dass sie nicht so einfach zu kultivieren sind und besondere Ansprüche stellen,so trifft dies bei der "Calverley" m. E. nicht zu. Positiv anzumerken ist noch,dass sich die Sorte selbst putzt,d. h.,verblühte Blüten und Fruchtknoten werden abgeworfen. Verschweigen möchte ich jedoch nicht,dass es mir noch nicht gelungen ist,die Fuchsie frostfrei mit anderen Sorten bei +5 °C zu überwintern. Sich braucht sicher eine höhere Überwinterungstemperatur.
Autor(en):