And. an Heinrich Henkel


Rehnelt / DE / 1897


Eltern
f. corymbiflora x Magnifica
Tubus
blassrot
Sepalen
blassrot schmal
Korolle/Petalen
karmesinrot
Knospe/Blüte
einfach, mittelgross
Laub
dunkel oliv grün mit dunkel magentafarbenen Blattadern
Wuchs
Wuchs, buschig und starkwachsend

’Andenken an Heinrich Henkel’ ist eine alte deutsche Züchtung,die besonders durch ihr schönes dunkel,rötlich,gefärbtes Laub mit fast roter Aderung und roten Blattstielen auffällt. Ebenso auffällig sind die langen fast rosafarbene Blüten. Laub und Blüten sind in der Farbzusammenstellung interessante Kontraste. Zum Wuchs ist noch zu sagen,dass sie sich selbst leicht verzweigt. Sie verträgt Sonne und Wärme gut,mag aber vor Wind- und Regen geschützt stehen. Die Fuchsie ist nach dem sehr früh gestorbenen Darmstädter Gärtnereibesitzer Heinrich Henkel benannt,der von 1850 bis 1899 lebte. Die Firma Henkel,Darmstadt, brachte diese Sorte in den Handel.
Autor(en):