F. hartwegii


Sektion Fuchsia


Tubus
schmal, orange, trichterförmig, Basis knollig
Sepalen
kurz, orange, spitz
Korolle/Petalen
kurz, Petalen: orange
Staubgefäße
kurz, rotorange
Stempel
rotorange, 5mm länger, Narbe:orange
Knospe/Blüte
glänzend, purpur, Beeren: kugelig
Laub
glänzend, grün, meistens vierfach, elliptisch bis 15cm lang
Wuchs
kleiner Busch, auch kletternd bis 4m hoch

F.hartwegii kommt in den Zentralkordilleren (Kolumbien) in feuchten Wäldern in der Seehöhe von 2350-2750m vor. Sie braucht Halbschatten und keine Staunässe. Paul Berry fand auch eine rotblühende Art. Benannt wurde sie nach Karl Theodor Hartweg,der für die britische Gartenbaugesellschaft von 1830-1840 viele Pflanzen sammelte.
Autor(en):