Hetty Blok
Diese Fuchsie besticht durch ihre dunkle Farbe der Blüten und den Blütenreichtum. Sie hat einfache Blüten und der Wuchs ist halbhängend bis eher hängendIch habe diese Fuchsie schon ein paar Jahre. Zunächst hatte ich sie völlig falsch stehen: ins Beet gepflanzt und in der Sonne.Sie steht besser im Halbschatten und natürlich höher z.B. durchaus in einer Ampel!Sie ist pflegeleicht und fast anspruchslos. Die verblühten Blüten sollten jedoch stets entfernt werden. Denn sonst wirkt die Fuchsie schnell "unordentlich".Aus meiner Sicht eine empfehlenswerte Sorte!Hetty Blok war eine Schauspielerin und Sängerin.
Herzilein
Diese Sorte hat einen so bezaubernden Namen,dass sie mir damals blütenlos in der Gärtnerei in den Einkaufswagen gehüpft ist. Im Wuchs ist sie eher zurückhaltend und sie ist auch eher was für geübte Fuchsianer. Sie braucht,um gut zu blühen,einen sonnigeren Platz. Mittagssonne bekommt ihr allerdings gar nicht,Morgensonne und nach Möglichkeit noch etwas Sonne in den Abendstunden ist ideal. Die Blüten haben ein tolles Lachsorange und stehen schön über dem Laub und haben in der Dämmerung eine intensive Leuchtkraft.'Herzilein' zu vermehren lässt auch so manchen Kenner verzweifeln. Stecklinge bewurzeln schwer und es ist teils sehr langwierig. Erfahrungsgemäß wachsen die jungen Pflanzen besser,wenn man bewurzelte Stecklinge pikiert und die Wurzeln dabei einkürzt. So verzweigen sich diese und die Pflanze hat später einen kräftigeren Wurzelballen.Diese Sorte kühl zu überwintern ist mir bisher nicht gelungen. Eine warme Überwinterung auf der Fensterbank klappt jedoch sehr gut.
Herta
Große Blüte,gleichmäßig gefüllt,Sepalen hell rosa,Korolle rosa. Kräftig wachsend,gute Verzweigung,halbhängend. Geeignet für Ampeln und Balkon.
Heron
Diese schnell wachsende und auch starkwüchsige Sorte bildet in einem Jahr ein großes und kräftiges Bäumchen. Man sollte sie im zeitigen Frühjahr öfter entspitzen. Sie dankt es mit einem üppigen Blütenflor. Bei guter Ernährung blüht sie ohne Blühpause bis zum ersten Frost. Lediglich der Rost macht ihr hin und wieder zu schaffen. Bei mir steht die 'Heron' als stolzer Hochstamm und Solitär im Vorgarten - in voller Sonne!
Hermann Ermel
‚Hermann Ermel’Eine straff aufrecht wachsende,halbgefüllte Fuchsie aus der Werkstatt von Frau Dietrich. Schön gewickelt zeigt sie beim Aufgehen der Blüte ihre Korolle. Die langen Sepalen stehen zunächst wagerecht. Im laufe der weiteren Blühweise biegen sie sich nach oben und zeigen eine leichte spiralförmige Drehung. Die Korolle wird dabei zusehens heller in ihrem Farbton und spreizt sich mehr.Insgesamt wirken die Blüten leuchtend,wodurch die gesamte Pflanze auffällt. Sie ist sehr blütenreich,unkompliziert in der Pflege. ‚Hermann Ermel’ ist nach unserem Fuchsienfreund Hermann Ermel aus dem Zellertal/Pfalz benannt. Obwohl Herr Ermel eine feste Größe in der Fuchsienwelt ist,ist er ein bescheidener und zurückhaltender Mann geblieben. Laut Aufzeichnungen von Herr Grund (Intern.Fuchsienaufstellung) gibt oder gab es noch eine weitere ‚Hermann Ermel’ aus dem Jahr 1997. Diese wurde von Herrn Götz gezüchtet.
Henning Becker
Diese gut und reichblühende Fuchsie wächst leider (bei mir) nur sehr schwach. Eine frühzeitige Stecklingsvermehrung als "Sicherungskopie" bzw. Erhalt dieser Fuchsie,empfiehlt sich.
Heidi Ann
Eine sehr kompakt wachsende Fuchsie,die wenig Ansprüche stellt. Sie verträgt Sonne,Regen und Wind und blüht bis zum ersten Frost. Auch ans Winterquartier stellt sie keine großen Ansprüche. Sie ist unempfindlich für Rost und Blattläuse.
Hawkshead
Wuchs aufrecht,aber gut verzweigt. Einzige winterharte Fuchsie,die auch an hellem Standort weiße Blüten hat. Blüte ist größer als bei f.mag.var.molinae.Höhe 80 - 100cm,Breite 70cm.Entnommen aus Broschüre der DFG: "Winterharte Gartenfuchsien"
Harti´s Schwarzer Ritter
Diese Fuchsie ist eine gesunde vitale Sorte. Ihr Wuchs ist locker,sie verzweigt sich gut,sollte aber mindestens einmal entspitzt werden. Die Blüten sind einfach und mittelgroß. Sie blüht etwas spät,aber dann ohne Unterbrechung. Wenn die Blüte sich öffnet ist die Korolle fast schwarz,daher ihr Name. Die Pflanze ist gut sonnenverträglich und eignet sich sowohl als Hochstamm und auch als Kübelpflanze.
Harti's Olivia
Hartis Olivia'ist eine eher zart wachsende,stehende bis überhängende Fuchsie. Schlank sind Tubus und Kelchblätter in kräftigem Rot und dunkelblau ihre einfache Krone. Ein Plätzchen für sich braucht 'Hartis Olivia' schon wegen ihres zarten Wuchses. Hat sie das,erfreut sie uns den ganzen Sommer über mit ihren vielen Blüten.
Harti´s Ballerina
Eine sehr dankbare Fuchsie. Sie macht ihrem Namen alle Ehre. Die sehr harmonischen beschwingten Blüten tanzen um die ganze Pflanze herum,den ganzen Sommer bis zum ersten Frost. Da die Pflanze einen kompakten Wuchs hat,braucht sie nicht entspitzt werden. Sie verträgt Sonne,Wind und Regen und ist auch sonst pflegeleicht. Etwas Pflege dankt sie mit reichlichem Flor. Im Winterquartier macht sie kein Problem. Rost und Blattläuse haben keinen Spaß an ihr.
Harti´s Aula
Eine überhängende Fuchsie mit mittelgroßen,zartrosa-farbenen Blüten ist 'Harti´s Aula'. Ohne Ende treibt sie unglaublich viele Knospen an jeder Triebspitze. Zur Vermehrung bietet sie kaum Möglichkeit. Im zeitigen Frühjahr,kaum hat sich das zweite Blattpaar entwickelt,treibt sie schon die ersten Blüten und das bleibt so bis zum Herbst. 'Harti`s Aula' ist eine sehr gut und kräftig wachsende,gesunde Fuchsie,die sich auch an einem etwas sonnigen Platz wohl fühlt.
Harry Gray
Diese schöne Fuchsie hat ihre Reichblütigkeit aus dem Elternteil 'La campanella',aber leider auch ihre etwas schwierigere Überwinterung. Sie sollte dabei nicht zu naß gehalten werden. Entspitzen ist höchstens 1x erforderlich. 'Harry Gray' war noch vor 10 Jahren eine gängige Gärtnersorte und sehr beliebt. Heute findet man sie etwas seltener. Sie sollte im Halbschatten stehen.
Happy Wedding Day
Happy Wedding Day' ist ein starker Wachser der auch für Anfänger geeignet ist. Mit Stäben kann man in relativ kurzer Zeit beeindruckende Pflanzenziehen. Die Pflanze ist sehr robust und verzeiht auch leichtere Pflegefehler.Die großen,weißen Blüten mit dem rosa Hauch sind ein Hingucker.Die Überwinterung ist unproblematisch,Stecklinge wurzeln gut.Ein Problem ist höchstens,daß sie zu schnell zu groß wird. Sie läßt sich im Herbst gut zurückschneiden und treibt im Frühjahr wieder willig aus.