Goldhochzeit
Goldhochzeit' blüht reich und wächst gut,besonders,wenn sie während der heißen Mittagsstunden etwas Schatten hat. Sie ist gut für Bäumchen oder in Buschform. Durch den starken Wechsel der Korollenfarbe sieht sie aus als ob zwei verschiedene Pflanzen im Topf wären. Entnommen aus FuPo Folge 90 mit frdl.Genehmigung der Autorin.
Golden Vergeer
Golden Vergeer' ist ein Sport der 'Piet G.Vergeer',von dem ZüchterMartin Beije.Der Wuchs dieser Sorte ist verhalten. Mit Mühe erreicht sie ein Fußstämmchen.Die Internodien sind kurz,sie verzweigt sich gut und willig.Das panaschierte Laub ist klein,spitz und scharf gezähnt. Die Sonnentoleranz istnicht sehr hoch. Am meisten beeindrucken mich aber ihre kleinen einfachenBlüten. Die Farbe ist als stechendes Pink zu beschreiben,welches durch dasweiche Weiß der Sepalen eingerahmt wird.Der Blütenreichtum ist nicht unbedingt überschwenglich,doch bietet der Gesamteindruck ein echter Hingucker.
Golden Swingtime
Golden Swingtime' steht ihrer "Mutter" in Punkto Blüte in nichts nach.Sie hat nur zwei entscheidende Nachteile:durch die Panaschierung hat die Pflanze weniger Assimilationsfläche,d.h. weniger Grüne Blattteile,somit wächst die Pflanze deutlich schwächer und langsamer. Der Lichtbedarf ist höher - die Pflanze wächst in den Wintermonaten im GWH überhaupt nicht.Der zweite Nachteil ist die hohe Empfindlichkeit gegen Staunässe bzw.Überwässerung. Die Pflanze schlappt sofort und ist meistens auch verloren.Manche bezeichnen die Kombination aus grün-gelbem Laub mit denrot-weißen Blüten als kitschig.Mir gefällt sie dagegen sehr gut.
Gladiator
Vor mehr als hundert Jahren schon wurde 'Gladiator' gezüchtet und ist immer noch verbreitet und beliebt. Mehrmaliges Entspitzen ist bei dieser aufrecht wachsenden Fuchsie notwendig,sie neigt dazu mit einen schlanken Spross in die Höhe zu wachsen. Schön hängen die gefüllten,rot weißen Blüten herunter und die kugelrunden,dunkelroten Knospen hängen wie kleine Bälle an dieser Pflanze,die keine besonderen Ansprüche stellt und jedes Jahr viel Freude macht.
Gimli von Moria
schöne,feste Blüte.Aus "Herr der Ringe": Gimli ist ein Zwerg aus Durins Volk,Glóins Sohn. Er wurde als Bote zu Elrond entsandt und nahm als Vertreter der Zwerge an Frodos Fahrt teil.
Gillian Althea
Dunkelrosa Sepalen,blauviolette Korolle,sehr große u. dicht gefüllte Blüte,trotz der großen Blüten auch noch reich blühend,allerdings mit kurzen Blühpausen. Kräftiger gedrungener Wuchs,optimale Eignung für Büsche und Hochstämme mit ca. 80 cm. Verträgt relativ viel Sonne,fühlt sich aber an Vormittags-Sonnenplätzen am wohlsten.'
Gigis Norma
`Gigis Norma´ hat große,glockenförmige,einfache Blüten. Am auffälligsten die kräftigen konträr stehenden Rotfarben zueinander. Die Namensgebung `Norma´ zeigt meine Liebe zu Opern und Norma ist nun mal die italienische Primadonnenoper par excellence.Diese Fuchsie ist besonders dekorativ als große,separat stehende,nicht ganz leicht zu vermehrende Liebhaberkübelpflanze.
Gigis Lulu
Gigis Lulu' ist eine aufrecht wachsende Fuchsie. Sie steht bei mir im Halbschatten und blüht zuverlässig. Sie sollte aber öfter entspitzt werden damit der Aufbau etwas kompakter wird. Selbst die Knospen haben einen besonderen Reiz,dick kugelig und wenn sich die Knospe öffnet quillt regelrecht das Röckchen hervor.
Gigis Faro
Von dieser Sorte war Herr Dürr zunächst nicht so überzeugt. Sie stand am Ende seines Teiches. Und genau dort fiel sie auf weil sie eine so auffallende Leuchtkraft hatte.....Sie wurde auf dem Namen ‘Gigis Faro‘ getauft. Faro heißt im italienischen Leuchtturm! 'Gigis Faro' fühlt sich im Halbschatten wohl,sollte entspitzt werden.
Gigis Bunte
Einfache Blüte,mittlere Größe,aufrecht wachsend! Eine Züchtung mit gelblichen Blatt! Die Blüte ist zwar einfach aber die Korollen sind gedreht. Sie blüht mittelreich.Angaben von Herr Dürr
Gigis Annina
Einfache und große Blüte,halbhängender Wuchs. Laut Züchter ist sie eine eher schwierigere Sorte.
Gigi
Gigi' ist starkwüchsig und vom Wuchs etwas sparrig. Selbst mit Entspitzen verzweigt sie sich nur widerwillig. Die Blüte ist mittelgroß von einemleuchtenden Rot. Sie blüht nicht sehr reich aber konstant.Die Überwinterung ist problemlos. Schwierigkeiten macht sie keine.
Ghislaine
Fuchsien mit einem langen Tubus sind immer heiß begehrt.Diese Sorte ist dazu noch gut wüchsig. Nur bei der Überwinterung sollte man aufpassen. Kalte und nasse Füsse sind tödlich.
Gesäuseperle
Karl Nutzinger,Gärtner im Stift Admont i.d. Steiermark,brachte diese Fuchsie kurz nach dem Krieg heraus. Sie ist bis heute eine dankbare,reichblühende und kräftig wachsende Fuchsie. Die 'Gesäuseperle' eignet sich hervorragend für die Bepflanzung von Balkonkästen. Sie lässt sich leicht überwintern,ist nicht Rostanfällig und blüht ohne Blühpause.