Reichards Sämling
Reichblühend und unkompliziert- das kommt einem zuerst in den Sinn,wenn man an diese Fuchsie denkt. Sonnigere Standorte verträgt 'Reichards Sämling' ohne Probleme. Sie verzwiegt sich sehr gut von allein und hat einen schönen Wuchs. Sie ist ideal für die Beetbepflanzung. ( Fuchsienkurier 2/2020)
Theo Jeukens
Welch eine Blütenpracht kann diese Fuchsie hervorbringen! Man wird magisch angezogen bei dem Anblick einer vollerblühten Fuchsie mit dem Namen 'Theo Jeukens',die dem niederländischen Fuchsienliebhaber/-gärtner Theo Jeukens gewidmet wurde,der allerdings inzwischen beruflich ganz andere Wege eingeschlagen hat. Die Fuchsie fasziniert wegen der grazil wirkenden Blüten die beschwingt gut sichtbar über dem Laub stehen. Verblühtes ist nicht zu erkennen,sondern fällt einfach ab. Die Überwinterung gelingt wohl am besten in einem Gewächshaus o.ä.,denn bei einer Überwinterung in der Grube dauert der neue Austrieb sehr lange. Eine Ampelbepflanzung sieht immer gut aus. Aber auch im Balkonkasten,oder gar als Hochstamm ist sie prächtig anzuschauen. Der Blick auf die Eltern lässt eine Verwunderung aufkommen. Bei der 'Gerharda's Panaché' wird es die Farbe und der lange Tubus sein welches vererbt wurde,bei der 'Fey' fällt es schwer optisch ein Merkmal zu finden. Aber das sind die Geheimnisse der Vererbung!
Waldis Gräfin
Sie ist eine aufrechte,schnellwachsende besonders elegante Fuchsie. Ihre schmale Blüte in rosa/weiß ist einfach zum Verlieben. Leider war sie auch empfindlich. Alle drei Pflanzen in einer Schale haben bei mir den Winter nicht überlebt. Auszug aus "Meine Topp 10" (Fuchsienkurier 2/2020)
Grandma
Reich gefüllte Blüte mit langen kräftigen Trieben. Sie muss oft entspitzt werden und blüht daher erst im August. Trotzdem ist sie eine meiner Lieblinge,vielleicht weil ich selbst so gerne Grandma bin. Auszug aus "Meine Topp 10" (Fuchsienkurier 2/2020)
Crosby Soroptimist
Wunderschöne,einfache Blüte in Rosa-weiß. Ich habe sie zum Fächer gezogen. Sie blüht früh und ist unkompliziert. Mir gefällt besonders ihre klare Form. Auszug aus "Meine Topp 10" (Fuchsienkurier 2/2020)
Bella Fuchsia® Evita
Die 'Bella Fuchsia Evita' ist eine stehende Fuchsie mit rot-weißen Blüten. Evita blüht sehr reichlich. Die Blüten verstecken sich nicht,sie 'springen' sozusagen aus der Pflanze heraus.Erlaubnis zur Nutzung der Fotos und Beschreibung von der Webseitehttps://www.bellafuchsia.com/dedurch Hendriks Young Plants
Vrens Rosette
Sie ist sehr blühwillig,doppelt gefüllt mit einer hervorragenden Wirkung im Topf!
Laken
Laken' stand bei mir im Schatten. Die Farbe ist sehr auffallend. Sie wächst etwas störrisch,aber das habe ich mit zusammenbinden korrigiert. Die Blüten(insb. die Korollen) sehen,auch  im frisch aufgeblühten Zustand,leicht angewelkt aus. An den Spitzen der Korollen ist das gut zu sehen. Aber es tut der Schönheit keinen Abbruch. Die Blüten sind erstaunlich groß und die Sepalen biegen sich hübsch nach oben.
Lydia Ivo
Bei dieser Fuchsie staunte ich nicht schlecht. Obwohl ich sie im Schatten zwischen anderen Fuchsien stehen hatte,blühte sie sehr reich. Sie ist ein Hänger und sollte einen exponierten Platz bekommen.
De Fons
Sie wächst straff aufrecht,die Blüten stehen über den Blätter,sie behalten ihre Blütenfarbe und ihre  Blütenform zum Verblühen hin. Verzweigt sich kaum und macht Blühpausen. Es ist eine zarte Erscheinung. Sie mag keine Sonne und reagiert schnell auf Trockenheit mit Blattwelke
Bianca Fuhrmann
Diese Sorte hat zwar bei mir erst spät zu blühen angefangen (fast August!) aber dann wurde sie ein echter Hingucker. Sie wächst straff aufrecht,verzweigt sich gut und wirkt dadurch schön buschig. Die Blüten,schöner als auf dem obigen Bild,klarer,liegen schön auf dem Blatt. Sie hat sehr,sehr üppig geblüht!!