Brockenhexe


Karl Strümper / DE / 1998


Tubus
kurzer Tubus, rot
Sepalen
rot, stark nach oben gebogen
Korolle/Petalen
dunkelrosa, hell, lila geflammt (bunter Hexenrock)
Staubgefäße
rosa
Stempel
cremefarben
Knospe/Blüte
großblumig gefüllt, rot
Laub
kräftig grün, mit roter Aderung
Wuchs
stehend

Die Namensgebung dieser Fuchsie ist schnell erklärt, wenn man sich
die Fuchsie im blühenden Zustand anschaut, denn die Blüten erinnern
an einen bunten Hexenrock.
Die 'Brockenhexe' würde ich nicht unbedingt als Anfängerpflanze
bezeichnen. Sie wächst gut, aber nicht übermäßig und bleibt eher etwas
kleiner und holzt relativ schnell. Da braucht es im Frühjahr schon
etwas Fingerspitzengefühl, um einen schönen Wuchs hinzubekommen.
Aber nach 2-maligem Entspitzen ist das gut machbar.
Sie blüht den ganzen Sommer über ohne Pause. Allerdings nicht
überschwänglich, sondern mit vielen einzelnen Blüten. Dafür ohne
wirkliche Blühpause.
Bei der Überwinterung muss man darauf achten, dass sie nicht zu nass
steht, dann bekommt man sie super über den Winter und sie treibt
munter aus dem Holz wieder aus.
Autor(en):