Fuchsien-Galerie

Lunters Trots
Appel, NL, 1984
 
 
Eltern: 'White King' x 'Dee Copley'
Tubus: hellrot, klein, dünn
Sepalen: mattrot
Korolle/Petalen: violettblau
Staubgefäße: rotsosa
Stempel: creme
Knospe/Blüte: locker gefüllt, gross
Laub: mittelgrün, groß
Wuchs: stehend
 
Lunters Trots
Foto: Rosi Friedl
 
'Lunters Trots' ist für denjenigen der es handfest haben möchte und reichlich Platz hat. Diese Sorte ist enorm starkwüchsig. Man kann große stattliche Hochstämme davon ziehen. Dazu passen auch die großen stattlichen gefüllten Blüten, die für diese Größe in erstaunlicher Zahl gebildet werden. Ein Nachteil sind die langen Triebe, die im Frühjahr 1-2 mal gestutzt werden sollten. Dadurch schiebt sich der Blühbeginn etwas nach hinten. Sonst macht 'Lunters Trots' keine Probleme, überwintert gut, Stecklinge bewurzeln gut, auch für Rost ist sie nicht anfällig. Mein Prädikat wäre : für Anfänger geeignet.