Fuchsien-Galerie

Joy Patmore
Turner, 1961, GB
 
 
Eltern:
Tubus: weiß, kurz
Sepalen: weiß, hochgestellt mit grünen Spitzen
Korolle/Petalen: karminrot, weiß an der Basis, einfach
Staubgefäße: rosa
Stempel: weiß
Knospe/Blüte:
Laub: mittelgrün, mittelgroß, glänzend
Wuchs: aufrecht und buschig
 
Joy Patmore
Foto: R.Friedl
 
'Joy Patmore' ist eine erstklassige Fuchsie mit vielen Vorzügen. Obwohl sie nicht ausgesprochen starkwüchsig ist, ein ausgewachsener Busch wird etwa 30 cm hoch, lässt sie sich doch problemlos in jede beliebige Form ziehen. Darum ist sie häufig - meistens als beeindruckender Hochstamm - auf Ausstellungen zu bewundern.
Reich und üppig sprießen die wohlgeformten Blüten immer zu viert aus jeder Blattachsel. Sie sind in ihrer leuchtenden klaren Zweifarbigkeit mit der noch immer relativ seltenen "Kulihut"-Blütenform besonders auffällig und von guter Fernwirkung.
Die durch die kurzen Internodien bedingte dichte Belaubung gibt den Blüten einen ruhigen Hintergrund. An den Standort stellt 'Joy Patmore' keine besonderen Ansprüche. Allerdings wird das ältere Holz mit den Jahren leicht brüchig. Ein windgeschützter Platz wäre also von Vorteil.
Regelmäßige, ausgewogene Düngung ist, wie bei allen Fuchsien, unerlässlich. Sobald es durch Nährstoffmangel zu einem Wachstumsstillstand kommt, ist es mit der erwünschten Blütenpracht vorbei.